Samstag, 07.12.2019, 07:03
Aktuell
Abschluss in der Sekundarstufe I
 - Abschluss 2013
 - Abschluss 2012
 - Abschluss 2011
 - Abschluss 2009
 - Abschluss 2008
Elternsprechtag
Baumaßnahmen
Veranstaltungen
 - Projektwoche 2011/12
      "Wir teilen eine Welt"

 - Spring-Break-Festivals
 - "Musical: COCO Superstar"
 - "Musical: Löwenherz"
 - "Theater: Der Gartenzwerg"
 - "Theater: Ach, du lieber Himmel!"
 - "Theater: Lysistrate!"
 - "Theater: Nathan der Weise!"
 - "Theater: Sommernachtstraum!"
 - "Theater: Das Leben d. Hilletje Jans"
 - "Theater: Tomatenmatsch und
      viereckige Spiegeleier "

 - Frühlingsfest
 - Schülerparty 2011 (Jg. 9)
 - Barmer-Cup
 - Zirkusvorstellung
 - Aktion: Du bist der Weihnachtsmann
Logo-Shop
Schließfächer
Projekte / Kooperationen
Partnerschulen
Lernwerkstatt II
Freizeit- und Bewegungspark
Kollegium
Schüler- / Elternvertretung
Förderkreis
Ehem. Abiturienten der KGS
  Wiesmoor e.V.
Materialien zum Download
Kontakt / Impressum
Beratungslehrer

KGS Wiesmoor
Schulstraße 8, 26639 Wiesmoor

Sek.I Büro:
Tel: 0 49 44 / 92 74 0  
Fax: 0 49 44 / 92 74 22

Sek.II Büro:
Tel: 0 49 44 / 92 74 10
Fax: 0 49 44 / 92 74 11

Schulfussball - Barmer-Cup


KGS gewinnt Barmer-Cup 2011!


Das Endspiel um den Barmer-GEK-Sparkassencup war schnell entschieden: Zur Pause führte die Auswahl der KGS Wiesmoor bereits mit 4:0 gegen die Realschule Aurich, nachdem man das erste Endspiel in Aurich bereits 3:1 gewonnen hatte. Am Ende hieß es 5:0 für die Mannschaft aus der Blumenstadt. Die Wiesmoorer waren spieltechnisch und läuferisch überlegen und gingen nach 15 Minuten durch Mattis Schultz mit 1:0 in Führung. Florian Haak erhöhte nach 28 Minuten auf 2:0. Zwei Minuten später markierte wiederum Mattis Schultz das 3:0. Florian Haak schoss in der 37. Minute das Tor zum 4:0-Pausenendstand. Mit seinem dritten Treffer zum 5:0 sorgte Mannschaftskapitän Florian Haak für den Endstand. Unter großem Jubel der Mannschaft und vieler Zuschauer überreichte Bernhardt Collmann von der Barmer-GEK den großen Pokal an Florian Haak. Auch die unterlegene Mannschaft der Realschule Aurich erhielt einen Pokal. Fußbälle gab es zudem für beide Team von Mario Ottersberg namens der Sparkasse Aurich-Norden.
Für die KGS Wiesmoor spielten: Sander Folkerts, Carsten Janssen, Pascal Saathoff, Eduard Kerber, Jesko Heye, Arne Schlachter, Simon Pflüger, Thanuja Pathmalingam, Yannick Schoon, Dennis Kuschel, Patrick Breu, Pascal Reschke, Mattis Schultz, Dennis Heinemann, Florian Haak und Jannik Bruns; Trainer und Betreuer waren Harald Stohs und Nikolai Kauffeldt, Schiedsrichter Thilo Janssen; Assistenten Nico Poppinga und Tom Lauw.

Hinrich Trauernicht

Da kommt Freude auf: Florian Haak von der KSG Wiesmoor streckt den stattlichen Pokal in die Höhe, die Mannschaft jubelt über den Gewinn des Barmer-GEK-Sparkassencups. Da freute sich auch Trainer Harald Stohs (im Hintergrund mit Mütze).
Foto: Trauernicht

Die erfolgreiche Mannschaft der KGS Wiesmoor mit den Offiziellen und Trainern.
Foto: Trauernicht





KGS gewinnt Barmer-Cup 2008!


Zum dritten Mal nach 2005 und 2007 gewann die Mannschaft der KGS Wiesmoor den Barmer-Cup. Nach einem 2:2 im Hinspiel gab es ein überzeugendes 8:2 in Esens.

Am Donnerstag den 18.09.2008 kam es zum Hinspiel in Wiesmoor. Unterstützt von den Jahrgängen 7-10 ging Wiesmoor durch einen tollen Schuss von Timo Janssen mit 1:0 in Führung. In einer sehr ausgeglichenen Partie, konnte Esens in der 23 Minute ausgleichen, nachdem sie kurz zuvor noch am starken Wiesmoorer Keeper Kevin Oltmanns gescheitert waren. Bereits 10 Minuten später ging Esens mit 2:1 in Führung. Bis zur Pause gab es noch Chancen auf beiden Seiten, jedoch blieb es beim 2:1 für Esens.

Wiesmoor kam stärker aus der Halbzeit. Die Folge waren gute Chancen und der verdiente Ausgleich mit einem weiteren tollen Schuss aus gut 18 Metern von Matthias Freerichs.
Das Spiel blieb die gesamten 80 Minuten auf hohem Niveau mit Chancen auf beiden Seiten, jedoch konnte keine der Mannschaften eine der zahlreichen guten Chancen nutzen, sodass ein gerechtes 2:2 als Endergebnis herauskam.








Die Entscheidung war also auf das Rückspiel am 26.09.2008 in Esens vertagt.
Das Rückspiel wurde dank einer sehr starken Leistung der Wiesmoorer eine eindeutige Angelegenheit. Bereits in der 8. Minute traf Joseph Macias zum bereits da verdienten 1:0. Wiesmoor setzte konsequent nach und kam so bis zur Halbzeit zu einer mehr oder weniger beruhigenden 3:0-Führung.



Auch nach der Pause spielte Wiesmoor weiter nach vorn und erhöhte den Spielstand über 4.1 und 6:2 zu einem sensationellen Endstand von 8:2.
Die Tore schossen ein überragender Kapitän Joseph Marcias mit 4 Treffern, sowie Tino Janssen, Steffen Henning, Timo Müller und Dennis Stolze mit je einem.





Zur siegreichen Mannschaft gehören: Kevin Oltmanns, Henrik Aden, Christian Meyer, Florian Meyer, Chris Heidenreich, Artur Schott, Timo Janssen, Enno Brauer, Joseph Macias, Jan-Hendrik Oelrichs, Steffen Henning, Nico Poppinga, Daniel Willms, Matthias Freerichs, Dennis Stolze, Timo Müller sowie ihre Betreuer Jan Tobiassen und Harald Stohs.








Druckansicht           Login       Sitemap